Weiter zum Inhalt
Allgemein » Karlskron langt doppelt nicht
03Jun

Karlskron langt doppelt nicht

Bericht zur letzten Gemeinderatssitzung im Donaukurier vom 01.06.2012 – http://tinyurl.com/7joc7qf
Unser Antrag bezüglich der Planungsentscheidungen zur Turnhalle wurde im Gemeinderat verlesen. Bürgermeister Kothmayr sagte dazu, dass die Gemeinderäte als gewählte Vertreter der Gemeinde bisher alles wohlbedacht und die richtigen Entscheidungen getroffen hätten.
Der Ortsverband der Grünen hat die Richtigkeit der Entscheidungen des Gemeinderates nicht in Frage gestellt.
Unser Anliegen ist es vielmehr, dass die Bürger der Gemeinde bei Entscheidungsprozessen von so weitreichender Bedeutung immer umfassend informiert und auf dem Laufenden gehalten werden. Wir stehen für Information und Transparenz. Nur so ist es möglich, dass man sich eine eigene Meinung bilden und diese auch äußern kann.
Auch der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat unlängst Kritik gegen einen „Politikstil von oben herab“ geäußert und einen solchen als mangelhaft angesehen (DK Artikel vom 26.05.12 – http://tinyurl.com/bs5mcs4).
Schön geschrieben und für Karlskron ebenfalls sehr passend ist in diesem Zusammenhag auch der Artikel des Donaukuriers „Es nennt sich Volk“ in der Ausgabe vom 24.05.2012 – http://tinyurl.com/7tfyb69

 

 

Verfasst am 03.06.2012 um 14:40 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
48 Datenbankanfragen in 0,889 Sekunden · Anmelden