Weiter zum Inhalt
Allgemein & Gemeinde & Gemeinderatssitzungen » Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 02.07.2012
03Jul

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 02.07.2012

1. Herr Martin, ein Vertreter der Firma Sacoin Süd, gab Auskunft über das weitere Vorgehen zur Breitbandversorgung.
Eingangs gratulierte Herr Martin der Gemeinde und den vielen Fürsprechern zur erfolgreichen Arbeit, stellte aber auch eine Diskrepanz zwischen den in Karlskron abgeschlossenen und den in Oering eingegangenen Verträgen fest.
Bis 28.06.2012 gingen 819 Verträge und 64 Willenserklärungen im Hauptsitz der Firma Sacoin ein, in Karlskron wurden jedoch 1.347 Verträge gezeichnet (lt. Homepage „Unser Ortsnetz“).
Herr Bürgermeister Kothmayr stellte dar, dass ca. 1.000 geprüfte Verträge bis jetzt nach Oering versandt wurden, rund 300 liegen noch zur Nachbearbeitung in der Gemeindeverwaltung (teilweise wurde nicht richtig ausgefüllt, die letzte Telefonrechnung oder eine Unterschrift fehlt).
Hier handelt es sich vermutlich um eine Überschneidung, ein Teil der Verträge befindet sich noch auf dem Weg. Bis zur nächsten Sitzung soll die Sachlage abschließend geklärt werden.

Wenn alles gut geht, wird mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten für Ende des nächsten Winters gerechnet, jedoch müssen hierfür noch Angebote eingeholt werden.
Durch den momentanen Bauboom werden sich die Kosten für dieses Projekt höchstwahrscheinlich erhöhen, veranschlagt wurden ursprünglich ca. 5,6 Mio. Euro.

Ob die Karlskroner Breitbandversorgung mit staatlichen Fördermitteln bezuschusst werden kann, ist noch unklar, da die Förderrichtlinien noch von der EU ausgearbeitet werden müssen. Wahrscheinlich ist bis Oktober 2012 mit Details zu rechnen, erst danach kann mit dem Bau begonnen werden.

2. Die Niederschrift vom 18.06.12 wurde einstimmig genehmigt.

3.1 Der Bauantrag auf Nutzungsänderung und Erstellung eines Boarding House in Adelshausen wurde mit 9:8 Stimmen genehmigt.

3.2 Bauantrag EFH Zucheringer Weg
Ohne Gegenstimme genehmigt

3.3 Der Bauantrag des Sportverein Karlskron zur Erweiterung der Sportanlage und Errichtung von Parkplätzen wurde einstimmig genehmigt.
Aus dem bisherigen Kleinfeld hinter der Stockschützenanlage wird ein Großfeld mit zusätzlichen Parkplätzen.
Die Gemeinde Karlskron pachtet das Grundstück. Der Sportverein stellt den Bauantrag und kommt für die Kosten des Neubaus auf.

4. Als neuer Feldgeschworener wurde Herr Johann Öckl aus Brautlach bestellt.

5. Die Benennung eines Seniorenbeauftragten gestaltet sich schwierig, da sich dazu bisher aus der Bevölkerung niemand bereit erklärt hat.
Im nächsten Gemeindeblatt wird dieses Ehrenamt ausgeschrieben.
Die Wünsche aus der letzten Seniorenbefragung sollen bis zur nächsten Sitzung ausgewertet werden.

6. Die Kosten für die Fahrbücherei betragen 15.824,25 EUR für das Jahr 2011.

Die B13 wird für die Zeit vom 09.07. – 28.07.12 zwischen Starkertshofen und Reichertshofen wegen Bauarbeiten voll gesperrt, der Verkehr wird über Karlskron umgeleitet.

Für den Friedhofsweg in Adelshausen wurde ein Angebot in Auftrag gegeben.

Der Friedhof in Karlskron wird wieder gemäht.

Im Juli 2011 stellte die SPD den Antrag zu „Unser Dorf soll schöner werden“.
Bis jetzt wurde dieser Antrag jedoch nicht bearbeitet, da der zuständige Ausschuss
1 Jahr nicht getagt hat.

Die Einweihung des neuen Kriegerdenkmals in Karlskron findet voraussichtlich am 22.07.2012 statt.

Verfasst am 03.07.2012 um 0:38 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
43 Datenbankanfragen in 0,750 Sekunden · Anmelden