Weiter zum Inhalt
27Dez

Volksbegehren gegen Studiengebühren

studienbeitrge

Volksbegehren gegen Studiengebühren – vom 17. bis 30. Januar 2013 – Es kommt auf Ihre Unterschrift an!

In Folge der Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshof am 22. Oktober, dass das Volksbegehren „Nein zu Studienbeiträgen in Bayern“ zulässig ist, hat sich ein breites gesellschaftliches Bündnis aus zahlreichen Parteien, Studierenden und Organisationen formiert. Nun sind die bayerischen Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, Ihre Stimme abzugeben und sich an der direkten Demokratie zu beteiligen.

Zwischen dem 17.01.2013 und dem 30.01.2013 dürfen sich die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in den Rathäusern ihrer Heimatgemeinden für das Volksbegehren eintragen.

Für ein erfolgreiches Volksbegehren müssen sich mindestens 10 Prozent der bayerischen Wahlberechtigten eintragen.
Wenn auch Sie wollen, dass wir Bürgerinnen und Bürger die Studiengebühren in Bayern abschaffen – dann motivieren Sie schon jetzt Ihre Freunde, Bekannte und Verwandten sich eizutragen!

Machen Sie mit! Tragen Sie sich ein!

http://www.nein-zu-studienbeitraegen.de/aktuelles/

27Dez

weihnachtskarte studiengebhren

20Dez

Weihnachts- und Neujahrswünsche

17Dez

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 17.12.12

Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 33 „Gewerbegebiet Hauptstraße – West 1“
Die Firma Hans Mayr Hoch- und Tiefbau aus Neuburg möchte in Karlskron einen Einkaufsmarkt errichten. Geplant ist ein Einkaufsmarkt mit Vollsortiment auf 950 m² Verkaufsfläche.
Damit dieses Vorhaben realisiert werden kann, ist die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes nötig.
Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung eines Bebauungsplanes im Sinne von § 30 BauGB für die Flurnummern 3, 3/3 und 4 der Germarkung Karlskron. weiterlesen »

15Dez

Besuch auf dem Ingolstädter Christkindelmarkt

Heute waren die Karlskroner Grünen zusammen mit Dieter Janecek, Christian Höbusch und Rupert Ebner auf dem Ingolstädter Christkindelmarkt unterwegs. Besonders interessant war der Stand der Unicef-Gruppe Ingolstadt. Hier kann man sich über die Unicef-Kinderstadt, ihre Aktionen und den aktuellen Spendenstand informieren.
Im Anschluss an den Besuch auf dem Christkindelmarkt besuchten wir die Ausstellung des Kunstvereins Ingolstadt und erhielten eine interessante Führung. Vielen Dank an alle Teilnehmer für diesen schönen Nachmittag.

12Dez

Agnes hat einen sicheren Listenplatz

Geschrieben von: Ulrich Krumwiede
Bei der Landesdelegiertenkonferenz in Augsburg, Freitag, 07. 12., und Samstag, 08. 12. 2012, hat Agnes einen sicheren Listenplatz erreicht. Zur Zeit rechnen wir einschließlich der Ausgleichsmandate mit 15 BewerberInnen aus Bayern, die nach der Wahl 2013 für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in den Bundestag einziehen werden:

1. Claudia Roth
2. Toni Hofreiter
3. Ekin Deligöz
4. Dieter Janecek
5. Elisabeth Scharfenberg
6. Uwe Kekeritz
7. Beate Walter-Rosenheimer
8. Thomas Gambke
9. Doris Wagner
10. Stefan Schmidt
11. Agnes Krumwiede
12. Hans-Josef Fell
13. Lisa Badum
14. Karl Bär
15. Sina Doughan

Deshalb ist die Überschrift “Enttäuschende Ergebnisse” auf der ersten Seite von heute, 10. 12., reines Wunschdenken des DONAUKURIER. Im Lokalteil wird auf Seite 17 diese Falschaussage revidiert.

http://www.gruene-bayern.de/start/aktuelles/news/article/ergebnisse-der-listenwahl/?PHPSESSID=4ee3ad724cb36fb7f5862a668ca70381

Ulrich Krumwiede

10Dez

GRÜNe Weihnachtsfeier

08Dez

Wir gratulieren…

…unserer Bundestagsabgeordneten Agnes Krumwiede zu Listenplatz 11 auf der Landesliste zur nächsten Bundestagswahl!
Wir Karlskroner freuen uns!

04Dez

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 04.12.12

Vorstellung des Leader Projekts „Netzwerk Jugend“ durch Herrn Dr. Thomas Wienhardt
Träger des Projektes „Netzwerk Jugend“ ist der Verein Ökumenische Jugendarbeit Neuburg-SChrobenhausen e.V.
Das Projekt soll in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Neuburg-Schrobenhausen und den Streetwokern von Neuburg und Schrobenhausen zum Erfolg geführt werden.
Ziel des Projektes ist es, Jugendverbände besser zu etablieren und deren Arbeit zu stärken, damit mehr Jugendliche an solchen Angeboten teilhaben können. weiterlesen »

02Dez

Besuch in Berlin

Vergangene Woche waren einige Karlskroner auf Einladung von Agnes Krumwiede hin zu Besuch in Berlin.
Wir hatten sehr schöne, informative und abwechslungsreiche Tage in Berlin.
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für diese Einladung und die hervorragende Organisation an Agnes und ihr Team.
Es war eine schöne Woche in der wir miteinander und mit Uli (mit Hut) und Lutz an unserer Seite Berlin ein wenig erkunden und entdecken durften.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
69 Datenbankanfragen in 0,621 Sekunden · Anmelden