Weiter zum Inhalt
Allgemein & Gemeinde & Gemeinderatssitzungen » Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 17.12.12
17Dez

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 17.12.12

Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 33 „Gewerbegebiet Hauptstraße – West 1“
Die Firma Hans Mayr Hoch- und Tiefbau aus Neuburg möchte in Karlskron einen Einkaufsmarkt errichten. Geplant ist ein Einkaufsmarkt mit Vollsortiment auf 950 m² Verkaufsfläche.
Damit dieses Vorhaben realisiert werden kann, ist die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes nötig.
Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung eines Bebauungsplanes im Sinne von § 30 BauGB für die Flurnummern 3, 3/3 und 4 der Germarkung Karlskron. Diese Flurstücke sollen als Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Das Gewerbegebiet erhält die Bezeichnung „Gewerbegebiet Hauptstraße – West 1“.
Der Einkaufsmarkt soll, sofern alles wie geplant läuft, bereits Ende 2013 in Betrieb gehen.

Verkauf des alten Unimog U 900
Für den Verkauf des alten Unimogs sind sechs Kaufangebote eingegangen. Der Gemeinderat beschließt den Verkauf des alten Unimogs an den meist bietenden, Herrn Florian Schuster aus Adelshausen, zum Preis von 8.100 EUR.

Baugebiet Josephenburg II
Für dieses Baugebiet hätten Ende November die ersten Planungsentwürfe vorliegen sollen. Leider hat sich das verzögert.

Jahresrückblick und Ausblick auf 2013
Trotz der befürchteten Abschwächung der Wirtschaft waren die Auftragsbücher der mittelständischen Unternehmen in unserer Region gut gefüllt. Es gibt nach wie vor wenig Arbeitslose und viele Ausbildungsplätze.
Die Steuereinnahmen der Gemeinde waren im vergangenen Jahr stabil und übertrafen teilweise sogar die Haushaltsansätze. So waren Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von 1 Mio EUR geplant und tatsächlich eingenommen wurden 1.169.300 EUR. Auch die Einnahmen der Einkommenssteuerbeteiligung übertrafen mit 2.278.600 EUR den Haushaltsansatz.
Insgesamt waren Steuereinnahmen in Höhe von 4.279.400 EUR im Haushalt geplant. Tatsächlich konnte der Haushaltsansatz um 292.600 EUR an Mehreinnahmen übertroffen werden.
Im Vergangenen Jahr mussten Kredite in Höhe von 2.327.000 EUR aufgenommen werden um alle Investitionsmaßnahmen der Gemeinde realisieren zu können. Der Schuldenstand der Gemeinde beläuft sich jetzt auf rund. 2.347.000 EUR.
Im Jahr 2012 konnten folgende Maßnahmen abgeschlossen werden:
– 20.01.2012 Entscheid zum Bürgerbegehren
– Neubau der Fruchtheimer Straße
– Wegeherstellung im Friedhof Karlskron und Leichenhaussanierung
– Errichtung eines neuen Kriegerdenkmals im Friedhof Karlskron
– Bau und Fertigstellung des Bürgerhauses in Pobenhausen
– der Grunderwerb für die Errichtung einer Vakuum Pumpstation zwischen Schreinergraben und Rainweg steht kurz vor dem Abschluss
– Termingerechte Fertigstellung der 3-Gruppigen Kinderkrippe in Karlskron
– die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Pobenhausen-Südwest“ sind fast erledigt
– Erstellung eines kleinen Baugebietes in Grillheim „Am Ziegelgraben“

Für das Jahr 2013 stehen folgende größere Maßnahmen an:
– Vakuum-Pumpstation zwischen Schreinergraben und Rainweg
– Erstellung eines Bebauungsplanes für den Einkaufsmarkt
– Erstellung eines Bebauungsplanes für das Baugebiet „Josephenburg II“
– Bebauungsplan für das Baugebiet „Karlskron Süd“
– Weiterführung der Planungen für eine Umgehungsstraße Pobenhausen – Karlskron
– Weiterführung der Planungen zur Errichtung einer 2 1/2-fach Turnhalle
– Aufbau eines Breitbandnetzes
– Grunderwerb für eine Radwegverbindung zwischen Karlskron und Mändlfeld
– Fortführung der Straße entlang des Hauptkanals als Verbindungsstraße zwischen Josephenburg und Brautlach
– Renaturierung der Bauschuttdeponie
– Schaffung eines weiteren Retentionsbeckens am Hauptkanal unterhalb der Kläranlage Karlskron.

Verfasst am 17.12.2012 um 20:24 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
48 Datenbankanfragen in 1,052 Sekunden · Anmelden