Weiter zum Inhalt
Allgemein & Gemeinde & Gemeinderatssitzungen » Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 28.01.13
28Jan

Neues aus dem Gemeinderat – Sitzung am 28.01.13

Überreichung des Umweltschutzpreises 2012  der Gemeinde Karlskron
Bürgermeister Kothmayr überreicht den „Fischer Freunden Karlskron“, der Fischereigemeinschaft „Weidenstraßler“ und dem Fischereiverein „ESV Augsburg, Anglerabteilung“ den Umweltschutzpreis der Gemeinde Karlskron und bedankt sich bei allen für deren Einsatz um die Umwelt im Gemeindegebiet. Die Fischergemeinschaft „Weidenstraßler“ gab an, mit dem Preisgeld Seerosen im sog. Freiweiher pflanzen zu wollen.

Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Karlskron und Aufstellung des Bebauungsplan Karlskron Nr. 32 „Sondergebiet Photovoltaik Hochstraße“
In der Sitzung am 22.10.2012 hat der Gemeinderat die dritte Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes „Sondergebiet Photovoltaik Hochstraße“ beschlossen.
Die Entwürfe des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes lagen den Bürgern zur Einsicht vor. Die Träger öffentlicher Belange wurden am Änderungsverfahren beteiligt.
Die Abwägung der Einwendungen der Träger öffentlicher Belange erfolgte gemäß des geschlossenen städtebaulichen Vertrages durch das Planungsbüro Ecker in Abstimmung mit der Gemeinde.
Die Regierung von Oberbayern merkte zu den Planungen an, die Planung einer Photovoltaikanlage würde aus landesplanerischer Sicht grundsätzlich begrüßt. Allerdings handle es sich bei dem überplanten Gebiet um eine nicht an die Ortschaft angebundene Fläche.
Die Planungen stünden den Zielen der Raumordnung dennoch nicht entgegen, wenn nachgewiesen werden könne, daß es keinen geeigneteren Standort für eine Photovoltaikanlage auf dem Gemeindegebiet gäbe.
Eine Alternativprüfung wurde vom Planungsbüro Ecker durchgeführt nd hat ergeben, es gibt auf dem gesamten Gemeindegebiet keine geeignetere Fläche für eine Photovoltaikanlage als das durch den Sandabbau ohnehin vorbelastete Gebiet.
Die Alternativprüfung wird den Verfahrensunterlagen beigefügt.
Es wurde beschlossen die Entwürfe des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes entsprechend der gefassten Beschlüsse zu überarbeiten und dann öffentlich auszulegen.

Ernennung eines Stellvertreters des Leiters des Standesamtes Karlskron
Nach der Verordnung zum Personenstandsgesetz muss für jedes Standesamt ein stellvertretender Leiter bestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine reine Formalie, die keinerlei Personalmehrung zur Folge hat. Leiter des Standesamtes ist Herr Pichler. Zu seiner Stellvertreterin wurde Frau Else Schmidl bestellt.

Sachstandsbericht Breitbandversorgung
Leider gibt es bislang immer noch keine aussagekräftigen Mitteilungen von der Firma Sacoin. Aber im Laufe der Woche soll der Übernahmevertrag mit dem neuen Investor geschlossen werden. Bei dem Investor handelt es sich um die niederländische Firma „Reggefiber“, die möglicherweise das Glasfasernetz selbst bauen und finanzieren wird. Informieren kann man sich auch unter www.deutsche-glasfaser.de .
Bürgermeister Kothmayr bittet noch um etwas Geduld, bis Klarheit über den Investor herrscht und man weiß, wie es weiter geht.

Verkehrsüberwachung
Im Jahr 2012 wurden im Gemeindebereich 57 Messungen in 136,16 Stunden durchgeführt. Es wurden 15.689 Fahrzeuge gemessen und 1.839 Verfahren eingeleitet. Durch die Kommunale Verkehrsüberwachung bleibt der Gemeinde ein Überschuß von etwa 10.000 EUR.

 

Verfasst am 28.01.2013 um 22:09 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
48 Datenbankanfragen in 0,948 Sekunden · Anmelden