Weiter zum Inhalt
Allgemein » Gelungener Wahlkampfauftakt der Grünen aus Karlskron und Baar-Ebenhausen
31Jan

Gelungener Wahlkampfauftakt der Grünen aus Karlskron und Baar-Ebenhausen

Am 29.01.2014 fand im Landgasthof Haas in einem gut gefüllten Saal der gemeinsame Wahlkampfauftakt der Grünen aus Karlskron und Baar-Ebenhausen statt.

Als Redner war der Vorsitzende des Umweltausschusses im Bayrischen Landtag, Dr. Christian Magerl zu Gast.
Die Zahlen, die er zum Flächenverbrauch in Bayern und auch speziell in den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen in den Raum stellte, erschreckten die interessierten Zuhörer. Wir im Großraum Ingolstadt sind mit an der Spitze. Jährlich werden in Bayern Flächen in der Größenordnung des Chiemsees versiegelt. Und das, obwohl die Bayerische Staatsregierung sich die Reduzierung des Flächenverbrauchs zum Ziel gesetzt hat.
Zu den Nebenwirkungen der Flächenversiegelung gehört auch die steigende Hochwassergefahr, gerade hier im Donautal.

Weil dem ausufernden Flächenverbrauch entgegengetreten werden muss, ist es wichtig, sich in den Kommunen zu engagieren. Die Gemeinden haben die Planungshoheit und entscheiden, wie mit unseren Fluren umgegangen wird und in welchem Umfeld wir und nachfolgende Generationen in Zukunft leben werden.
Dieser Einsatz für ein gutes, ein lebenswertes Umfeld, ist einer von vielen Gründen, die die Gemeinderatskandidaten als Motivation angaben als sie sich im Anschluss an den Vortrag von Dr. Magerl vorstellten. Der Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, Martin Wendl, zeigte in seiner Bewerbungsrede die Vielzahl der anstehenden Aufgaben auf. Er stellte sein Programm zur Förderung der Jugend, der Senioren, des Öffentlichen Nahverkehrs, der Wirtschaft, dem Schutz der Kinder im Verkehr und auch zur Landwirtschaft und zum Naturschutz vor.
Das über allem stehende Ziel des Bürgermeisterkandidaten, Martin Wendl, ist es Karlskron so zu entwickeln, dass es ein Ort wird für Jung und Alt, ein Ort, in dem jeder gut und gerne wohnt und in dem sich auch die nächsten Generationen noch wohl fühlen können. Der Abend endete in lebhafter Diskussion zu den vorgestellten Programmpunkten.

http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Karlskron-Fuer-ein-lebenswertes-Umfeld;art599,2873828

Verfasst am 31.01.2014 um 13:48 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
46 Datenbankanfragen in 0,767 Sekunden · Anmelden